Schule

Wir wollenAi??mit allen Sinnen Lust und Freude am Lernen wecken, jedes Kind als einzigartig annehmen, es mit Geduld und VerstAi??ndnis bei seiner Entwicklung begleiten und mit liebevoller Konsequenz auf ein verantwortungsvolles Leben in der Gemeinschaft vorbereiten!

 

Unsere Schwerpunkte

BewegungAi??wird bei uns ganz wichtig genommen: Wann immer es zwischendurch mAi??glich oder notwendig ist, entspannen wir uns mit Bewegungsspielen, Gymnastik, KonzentrationsA?bungen oder EntspannungsA?bungen.Wir fA?hlen uns danach wieder frisch und kAi??nnen voll Energie weiterarbeiten.

Als Pilotschule nehmen wir auch am Projekt TBuS (TAi??gliche Bewegungs- und Sportstunde) teil.

Wir achten auch auf ergonomisch richtiges Sitzen. Die Sessel und Tische werden der GrAi??AYe der Kinder angepasst. Unsere SchA?lertische haben SchreibflAi??chen, deren Neigungswinkel verstellbar sind.

Jede WocheAi??versorgt uns eine SchA?lerinnenmutter mit einer Kiste rotbackiger Ai??pfel von einem Obstbauern aus unserer nahen Umgebung. DieseAi??ApfelaktionAi??gibt es schon seit einigen Jahren und wird von der Gemeinde finanziert.

A?ber unsere Einstellung zum Lernen

Eine positive LernatmosphAi??re fAi??rdert das Lernen, durch die Gestaltung der KlassenrAi??ume sowie durch ein angenehmes Klima innerhalb der Klassengemeinschaft versuchen wir optimale Voraussetzungen fA?r das Lernen zu schaffen.

Es ist unser Ziel, unseren SchA?lerinnen und SchA?lern die Verantwortung fA?r ihr Lernen sobald wie mAi??glich selbst in die Hand zu geben. Durch die Organisation unseres Unterrichts sorgen wir dafA?r, dass ein selbstAi??ndiges Lernen ermAi??glicht wird.

Durch differenzierten und individualisierten Unterricht wird auf den Lernstand und das Lerntempo unserer SchA?lerinnen und SchA?ler eingegangen.

WertschAi??tzung

Unsere Schulgemeinschaft besteht aus vielen einzelnen PersAi??nlichkeiten und es ist uns ein Anliegen, unseren Kindern mitzugeben, dass diese Verschiedenartigkeit von Menschen einen groAYen Reichtum bedeutet.

Durch die Teilnahme an Festen und Feiern in der Schule, aber auch innerhalb der Gemeinde, erleben sich die Kinder in verschiedensten Rollen, erfahren selbst WertschAi??tzung und entwickeln auf diese Weise auch ein GefA?hl fA?r gesellschaftliche Werte.

PersAi??nlichkeitsbildung

Bei uns lernen Kinder nicht nur Lesen, Rechnen, Schreiben, sondern auch Grundregeln im tAi??glichen Umgang miteinander. Dazu gehAi??ren HAi??flichkeit, Respekt, gute Manieren und BewAi??ltigung von Ai??ngsten, Konflikten oder Aggressionen.

Die Lust am Lesen

Die Basis fA?r gute Erfolge, in fast allen GegenstAi??nden, sind LesefAi??higkeit und LeseverstAi??ndnis.
Daher fAi??rdern wir die Leseerziehung auf verschiedene Arten:

  • Effektiver Leseunterricht
  • SchA?lerbA?cherei
  • Lesepass
  • Auszeichnung des „Lesetigers

Team

  • VDn betr. Vera Pechmann, BEd, BEd

    Schulleitung, Klassenlehrerin 3. Klasse, SprachheilpAi??dagogin, DAZ
  • Dipl.PAi??d. Iris Reiter, BEd

    Schulleiterstellvertreterin, Klassenlehrerin 4. Klasse, GTS, SQA-Koordinatorin, unverbindliche A?bung Bildnerisches Gestalten
  • Dipl. PAi??d. Michaela Leber, BEd

    Klassenlehrerin 2.Klasse, GTS, KIGA- Transition
  • Stephanie Kaiser, BEd

    Klassenlehrerin 1. Klasse, GTS, LesefAi??rderung, unverbindliche A?bung Englisch
  • Melanie Fuchs, BEd

    Lehrerin in allen Klassen, GTS, unverbindliche A?bung Englisch
  • PD Lisa Baumgartner

    StA?tzstunden in der 2. und 3. Schulstufe
  • KBRL Christina Kicker, BEd

    Lehrerin fA?r Religion (rAi??misch-katholisch)
  • Dipl. PAi??d. Marion SA?AYer

    Dyskalkulietrainierin
  • Mag. Angela BAi??ck

    Freizeitbetreuerin in der GTS
  • Anita Oswald

    Freizeitbetreuerin in der GTS
  • Franz Rieger

    Schulwart
  • Waltraud Czuser

    Reinigungskraft
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr erfahren >>
OK